Netzwerken, netzwerken, netzwerken:

Das Projekt „HAK FORWARD“

Heute fand im Europasaal der Wirtschafskammer die Abschlussveranstaltung des Projekts HAK FORWARD, einer Kooperation der WKO Steiermark Sparte Information und Consulting sowie der steirischen Handelsakademien, statt. HAK FORWARD hat es sich zur Aufgabe gemacht, HAK-Schülerinnen und –Schüler und Unternehmen zusammenzubringen und eine möglichst langfristige Zusammenarbeit zwischen ihnen sicherzustellen, von der alle Beteiligten profitieren.

"Bildung und Qualifizierung und die damit einhergehende Sicherung von qualifiziertem Nachwuchs sind für den Erfolg der steirischen […] [Unternehmen] und des Wirtschaftsstandortes Steiermark in allen Regionen ein wesentlicher Schlüssel. Die teilnehmenden Unternehmen haben die Möglichkeit, aus der HAK in ihrer Region engagierte Schüler/innen kennenzulernen, diese auch im betrieblichen Ablauf zu beobachten und bei Bedarf/Wunsch ein für das Unternehmen lohnendes Diplomarbeiten-Thema zu vergeben. Außerdem kann das Projekt zur Akquise von qualifizierten HAK-Absolvent/innen für das eigene Unternehmen genutzt werden.“ (www.wko.at/stmk/hakforward)

Von unserer Schule wurden heute mit Doris Hasenhütl, Lukas Moser, Raphael Ofner, Victoria Uschan und Verena Mausser fünf Schüler und Schülerinnen für die Teilnahme an dem Projekt mit einer Urkunde ausgezeichnet. Wir gratulieren ihnen allen recht herzlich!

erstellt von Rene Kallinger, 18.04.2018