Schultag im Museum

Besuch Kunsthaus Graz

Am Freitag, den 16. März 2018, besuchte die 2CK gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin, Frau Dipl.-Päd. Andrea Tekautz, und Herrn Mag. Hartmut Wurzer im Rahmen des „Museumstages für Schulen“ die Neue Galerie und das Kunsthaus Graz.

In der Neuen Galerie besuchten wir die Ausstellung „Wer bist du? Portraits aus 200 Jahren“. Uns wurden dort interessante Details zum Thema Portraitkunst aus verschiedensten Epochen bis zur jetzigen Zeit der neuen Medien erklärt und nähergebracht. Wir konnten dort Bilder aus verschiedensten Epochen – unter anderem Bilder von Andy Warhol und Egon Schiele –genießen. Besonders erwähnenswert sind auch die Exponate der iranischen Künstlerin Shirin Neshat, welche sich auch mit dem Thema „Frauen in Gesellschaft“ beschäftigt.

Anschließend wurden wir im Kunsthaus Graz empfangen, um auch zeitgenössische Kunst näher kennen zu lernen. Wir erlebten die Ausstellung „Haegue Yang: VIP’s Union – Phase II – Surrender“, eine Installation aus Möbeln und Gerüchen sowie die Ausstellung „Auf ins Ungewisse: Peter Cook, Colin Fournier und das Kunsthaus“. Zum Abschluss bekamen wir eine Führung durch das Kunsthaus, um mehr über das Gebäude und seine Architektur zu erfahren.

erstellt von Dipl.-Päd. Andrea Tekautz, 19.03.2018