Schulrucksäcke für Afrika

Übungsfirmen der BHAK und BHAS Grazbachgasse

Zum Start des Jubiläums „20 Jahre Übungsfirma“ haben die Übungsfirmen der BHAK und BHAS Grazbachgasse in Graz ihre Arbeit in den Dienst eines menschlichen, sozialen und nachhaltigen Projekts gestellt: Mary‘s Meals - Rucksackprojekt für Afrika.

Ziel des Projekts ist es, notleidende Kinder in Afrika mit Rucksäcken und Arbeitsmaterialien für die Schule auszustatten, um ihnen den Schulbesuch zu ermöglichen. Diese Aktion stellt eine wertvolle Ergänzung zur Ernährungsinitiative von Mary´s Meals dar, die mit der Ausgabe von einer Milliarde Mahlzeiten an Schulkinder in den ärmsten Ländern der Welt einen wesentlichen Beitrag leistet, damit diese Kinder durch Schulbildung aus der Armutsspirale herauskommen können.

Mag. Karl Rauscher, Professor für Religion und Deutsch und Verbindungsmann zu Mary´s Meals, hat den Stein ins Rollen gebracht und sämtliche Übungsfirmen der BHAK und BHAS Grazbachgasse, wo sonst Soll und Haben die Übungsfirmentätigkeit dominieren, haben daran teilgenommen und ihn tatkräftig unterstützt. Unter der Leitung von Mag. Manfred Kothmeier, der zu den Pionieren der Übungsfirmenleiter in den kaufmännischen berufsbildenden Schulen gehört, haben einsatzfreudige Teams aus allen Übungsfirmen die Sammlung der Rucksäcke in sämtlichen Klassen der Schule übernommen und dabei ihre sozialen Kompetenzen und ihr Organisationstalent unter Beweis gestellt.

Insgesamt konnten 74 Rucksäcke mit Schulmaterialien und sonstigen Gebrauchsartikeln des täglichen Lebens gepackt werden. Buben und Mädchen im Alter zwischen 6 und 15 Jahren soll auf diese Weise der Schulbesuch ermöglicht werden, denn Bildung stützt die Hoffnung auf ein würdiges, selbstbestimmtes Leben. Die Schülerinnen und Schüler der BHAK und BHAS Grazbachgasse haben erkannt, dass sie mit ihrer Arbeit einen Beitrag für eine gerechtere Welt leisten können.

Danach ging es wieder zurück an den Arbeitsplatz in der Übungsfirma, wo betriebliche Prozesse abzuwickeln sind und unternehmerische Entscheidungen getroffen werden müssen. Auch hier können sich die Schülerinnen und Schüler wirtschaftliche und soziale Kompetenzen aneignen, die sie fit für das Leben machen sollen. Genauso wichtig wie die fachliche Bildung ist die Herzensbildung, die Bereitschaft, dem Mitmenschen zu helfen, wenn er Hilfe braucht.

Am 17. November erfolgte im Festsaal die Übergabe der Rucksäcke an Frau Mag. Klara Brandtner, die Repräsentantin von Mary´s Meals in Österreich. Ebenfalls anwesend war Pfarrer Reinhard Kofler aus der Grazer Mariengasse, der die Patronanz für die Steiermark übernommen hat. Jaqueline Almer und Selin Yener aus der 4BK moderierten die Veranstaltung und führten durch das Programm.

erstellt von Mag. Waltaud Kiegerl, 17.11.2017