Wide sample post image

Betriebserkundung

BearingPoint GmbH mit der 3EK

Am 11. November 2019 besuchte die 3EK die Firma BearingPoint GmbH.

Nach einer ausführlichen Einführung in die Tätigkeiten und Geschäftsbereich der Bearing-Point GmbH wurde eine Spaghetti-Challenge veranstaltet. Bei dieser Challenge mussten verschiedene Teams mit Hilfe von 20 Spaghetti, einer Klebebandrolle und einer Bindfadenrolle einen Turm bauen, auf dessen höchster Spitze sie ein Marshmallow platzierten. Dafür standen 16 Minuten zur Verfügung. Sieger war das Team mit dem höchsten Turm. Es war schön zu sehen, wie sehr sich die Schüler engagierten und die verschiedensten Variationen von Türmen bauten. Auf den Fotos sieht man die großartigen Werke unserer Schülerinnen und Schüler.

Nach der Challenge gab es zur Stärkung Pizza und Getränke. Es erfolgte noch eine Betriebsbesichtigung durch diverse Abteilungen, die sehr informativ war. So erfuhr man, dass es eine eigene Hackerabteilung gibt, die von Firmen beauftragt wird, um die Sicherheit von Applikationen zu testen. Man konnte darüber hinaus auch erfahren, dass die Firma hauptsächlich Programmiersprachen und Datenbanken verwendet, die im Digital-Business-Zweig unserer Schule unterrichtet werden. Danach gab es noch ein kurzes Round-up und einige Give Aways für den Schulalltag.

Auch wenn man manchmal den Eindruck hatte, BearingPoint würde die Schülerinnen und Schüler am liebsten sofort als Lehrlinge von der Schule abwerben, so kann man als Resümee sagen, dass sich die Firma außerordentlich bemüht hat, die Erkundung sehr informativ und professionell zu gestalten. Schön war auch, dass Begegnungen mit den Schülerinnen und Schülern auf Augenhöhe erfolgten.

Bericht von Mag. Eberhard Perner, 20.11.2019