Wide sample post image

Herzsicherheitsnetz

UNIQA installiert Defibrillator an der HAK Grazbachgasse

Die UNIQA installiert in Kooperation mit dem Roten Kreuz seit letztem Jahr österreichweit Defibrillatoren, um im Notfall – z.B. bei einer Herzattacke – einen möglichst schnellen Zugang zu diesen lebensrettenden Geräten zu gewährleisten. Zu den im vergangenen Jahr aufgestell-ten Defis kommen heuer weiter 50 hinzu. Der Fokus liegt dabei auf Schulen und Schulzen-tren. Damit will die UNIQA zwei Dinge erreichen: Das Herzsicherheitsnetz engmaschiger machen und gleichzeitig ganz gezielt junge Menschen mit dem Thema konfrontieren. In der Steiermark stattet die UNIQA 6 Schulen oder Schulzentren mit Defis aus und erreicht so rund 10.000 Schülerinnen und Schüler sowie Pädagoginnen und Pädagogen.

Am Mo., 2.12.2019, wurde auch an der BHAK Grazbachgasse ein Defi installiert und feier-lich von Johannes Rumpl (UNIQA Landesdirektor Steiermark), Mag. Evelyn Plienegger (Direktorin BHAK Grazbachgasse), Prof. Mag. Barbara Pospischil (ÖJRK-Bezirksleiterin), Mag. Wolfgang Hübel (Sicherheitsmanagement Stadt Graz) eingeweiht.

(Quelle: Pressetext UNIQUA) 02.12.2019