Qualitätsmarke ÜFA - Übungsfirma

Die Übungsfirmen der 4AK (1001 Idee Handel GmbH) und der 4EK (MZG GmbH) wurden dieses Schuljahr zertifiziert und haben die Qualitätsmarke ÜFA erhalten – gültig bis 2018. Zusammen mit unseren Professorinnen (Kirsch, Pobaschnig und Zangl) haben wir uns mit der Zertifizierung beschäftigt und daraufhin gearbeitet.

Die Qualitätsmarke ist eine Initiative des BMBF, der ARGE ÜFA und der ACT-Servicestelle. Teilnehmen dürfen alle Übungsfirmen in Österreich.

Im Laufe des ersten Semesters bearbeiteten wir neben unseren üblichen Tätigkeiten in der ÜFA auch die Aufgabenstellungen der ACT. Hierfür mussten wir 21 Kriterien erledigen und in einer Mappe einordnen. Diese Mappe wurde dann im März per Post zur Beurteilung einer Fachjury abgeschickt.

Ziele der Zertifizierung sind:

  • Die Qualität der Übungsfirmenarbeit sichern und steigern, d.h. das Lernen und Arbeiten in der Übungsfirma kontinuierlich weiterentwickeln
  • Alle Unterrichtsgegenstände entsprechend den Lehrplanabsichten mit der ÜFA vernetzen
  • Erlernen und Umsetzen des Regelkreismodells
  • Erkennen der Möglichkeiten des Regelkreismodells im betrieblichen und pädagogischen Einsatz
  • Die Arbeit in den Übungsfirmen nach außen präsentieren (z.B. Wirtschaft, Schulpartner)

Verleihung des Zertifikats „Qualitätsmarke ÜFA“ 

Am 25.04.2016 war dann die feierliche Übergabe der Zertifizierungsurkunden, die in den Kammersälen stattfand. Das Programm wurde von der Schulband der BHAK/BHAS Deutschlandsberg musikalisch umrahmt. Nach der Übergabe der Zertifizierungen, wurden die Preise des Arbeiterkammerwettbewerbs verliehen. Den Abschluss bildete ein großzügiges Buffet der Arbeiterkammer, damit alle zufrieden und gestärkt die Heimreise antreten konnten.

Die Zertifizierung gilt für die jeweiligen Übungsfirmen zwei Jahre lang. Bis dorthin kann man auf den Geschäftsbriefen das Zertifizierungslogo verwenden.

Durch die Teilnahme an der Zertifizierung konnten wir unser Wissen und unsere Kompetenzen bezüglich der Arbeit in einem Unternehmen steigern. Es war eine tolle Erfahrung zusammen daran zu arbeiten.

Claudia Beer, 4ek

SAP

SAP (Systeme Anwendungen Produkte)

SAP FI-MM-SD-CO Kenntnisse erwünscht – das findet man immer öfter in Jobofferten, die an Absolventinnen und Absolventen von kaufmännischen Schulen gerichtet sind.

SAP ist der führende Anbieter von Unternehmenssoftware mit Sitz in Walldorf Deutschland.

Seit der Gründung im Jahr 1972 hat sich SAP durch Innovation und Wachstum zum führenden Anbieter von Unternehmenssoftware entwickelt, die die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Anwendungen und Geschäftsprozesse in Unternehmen unterschiedlichster Branchen elektronisch unterstützt.

Mehr als 253.500 Kunden weltweit sind dank der Anwendungen und Services von SAP in der Lage, rentabel zu wirtschaften, sich ständig neuen Anforderungen anzupassen und nachhaltig zu wachsen. In Graz sind es Unternehmen wie Magna, AVL, STYRIA Medien AG, ORF, Land Steiermark, Energie Steiermark, Stadt Graz, Landeskrankenhaus Graz, ÖMV, Telekom, K&Ö, SPAR, Bank Austria, Raiffeisen Landesbank etc. uvm., die mit der Software von SAP arbeiten.

Bildung ist der Schlüssel zu Innovation und gesellschaftlicher Weiterentwicklung. Wir bieten unseren SchülerInnen die Möglichkeit, kostengünstig SAP - Anwendungen zu erlernen und entsprechende Zertifikate zu erlangen.