English in Action

Intensivsprachwoche mit Native Speakern

Vom 26.02.-02.03.2018 fand in der 1ak das Projekt „English in Action“ statt. Eine Woche lang wurden unsere Schülerinnen und Schüler sechs Stunden täglich von zwei Native Speakern, Jennifer Taylor aus Schottland und David Klein aus London, in Kleinstgruppen unterrichtet.

In dem Intensivsprachkurs, der unter dem Motto „Business in Action“ stand, ging es darum, die mündlichen Kommunikationsfähigkeiten der Schüler/innen unserer bilingualen Sprachenklasse zu verbessern, ihnen einen ersten Einblick in Englisch als Wirtschaftssprache zu geben, ihre Leidenschaft für Sprachen weiter zu fördern und sie für das selbstständige Arbeiten in Projektteams fit zu machen.

Am letzten Tag fanden die Abschlusspräsentationen statt, bei denen die Klasse ihre selbsterstellten Business-Konzepte vorstellte. Von einer Space Travel Agency über eine Firma, die Körperimplantate zum schnelleren Datenaustausch produziert, bis hin zu einem Unternehmen, das Luxusautos aufmotzt, waren einige spannende Ideen dabei. Den Höhepunkt bildete die Überreichung der Zertifikate

erstellt von Mag. Rene Kallinger, 05.03.2018