Wide sample post image

HAK-Skills 2019 in Eisenerz

2. und 7. Platz für unsere Schüler/innen

Bei den HAK-Skills, den Entrepreneurship-Landesmeisterschaften der Handelsakademien, die am 13. Februar 2019 in Eisenerz stattfanden, erreichte das Team aus der 4AK, bestehend aus Jasmin Grandtner und Lisa Reininger, den hervorragenden 2. Platz. Yildiz Bas und Daniel Jessner aus der 3AK erreichten den 7. Platz.

Die Teams mussten zum ausgelosten Thema „Responsible Consumption - Reducing the Throwaway Society“ eine Geschäftsidee entwickeln und diese in einem schriftlichem Businessplan darlegen. Zusätzlich mussten Zielgruppen und Kundennutzen erläutert und die Möglichkeiten einer Internationalisierung ausgelotet werden. Die Aufgabenstellungen waren jeweils genau definiert.

Die Arbeitssprache war Englisch, sowohl beim schriftlichen Teil als auch bei der Kurzpräsen-tation von maximal zwei Minuten, die vor einer kritischen Jury aus Unternehmern und Wirt-schaftskammerfunktionären der Region gehalten wurde. Danach mussten sich die Teams den Fragen der Jury stellen.

Ein großes Kompliment an die Organisatoren der BHAK Eisenerz, die eine grossartige Veran-staltung ausgerichtet haben. Die HAK-Skills sind ein Wettbewerb mit Blick auf die Euro-Skills 2020, die in Graz stattfinden werden. Entrepreneurship wird in Österreich als Beruf anerkannt, sodass neben den klassischen Lehrberufen auch Entrepreneure teilnehmen werden

erstellt von Mag. Ingrid Kulmitzer, 15/02/2019